Eine mystische Insel im Rhein

Die Rheininsel Mariannenaue ist ein europäisches Naturreservat und seit 2015 geschützte Herkunftsbezeichnung für Qualitätswein.

Der mächtige Rhein hat vor etwa 10.000 Jahren die Insel Mariannenaue auf einem Bett aus Kalkfelsen aus von den Alpen angeschwemmtem Sand und Kies geformt.

Durch die Lage mitten im Rhein herrscht ein besonderes Kleinklima. Hier finden Weißburgunder, Chardonnay, Sauvignon blanc und Roter Riesling auf 24 ha Öko- Weinbau beste Voraussetzungen um optimal auszureifen. Durch das einzigartige Terroir entstehen Weine mit unverwechselbarem Herkunftscharakter.

Geografische Lage

Die Rheininsel Mariannenaue ist seit 1902 benannt nach Prinzessin Marianne von Preussen und liegt mitten im Rhein gegenüber von Erbach im Rheingau. Aufgrund der Insellage und der begrenzten Weinbergsflächen sind die Weine von Natur aus limitierte Spezialitäten, die mit viel Liebe und Handarbeit ökologisch erzeugt werden.

Die Insel-Weine

Das die Insel umgebende Wasser hat eine stark ausgleichende Wirkung auf das Kleinklima und führt zu einem Vegetationsvorsprung von ein bis zwei Wochen.
Die Hofgut-Weine sind tänzerisch leichtfüßig, mineralisch frisch und angenehm fruchtig.

Historische Rebsorten

Tauchen Sie ein in die Welt der historischen Rebsorten und tragen Sie dazu bei diese Rebressourcen zu erhalten.
Die regionale Stärkung mit der Rückbesinnung auf die Ursprünglichkeit ist ein Versprechen an die Natur und ein Statement für Nachhaltigkeit.

„CASTAWAY“ – Orange Wine

VERSCHOLLEN

Die besten Beeren unserer Reben vermählt zu einem außergewöhnlichen Wein, dieser reifte zwei Jahre im Fass auf der Maische. Er ist ungeschwefelt und ohne Filtration.

Reserve Weine

Die Reserve-Weine keltern wir aus den besten Trauben von unseren alten Reben, die tief im Flussbett verwurzelt sind. Sie vergären in Tonneaux und Stückfässern und liegen bis zur Abfüllung mehrere Monate auf der Vollhefe.
Die Reserve Weine zeigen eine kühle Mineralität und benötigen einige Jahre Entwicklungszeit um zur vollen Reife zu gelangen.

Vielfalt auf der Insel

Edle Brände und der Rheingau Dry Insel Gin

Ein bodenständiger Insel Gin der mit verschiedenen Wildkräutern der Rheininsel Mariannenaue sowie als Besonderheit mit schlosseigenem Riesling destilliert wurde. Der Riesling gibt den letzten Schliff, sowie die unverwechselbare Rheingauer Handschrift. Die wildwachsenden Botanicals verleihen dem Insel Gin seinen ganz besonderen Geschmack.
Seit 2019 brennen wir selber auf der Insel Mariannenaue / Single Batch Destillation (Kupferblase). Sorgfältig destilliert aus heimischem Obst. Unsere Brände und Geiste sind garantiert aus reiner Frucht sorgfältig destilliert. Ohne Zucker- und Aromazusatz.

Das Rheinhell Winzerbier

Unser Winzerbier wird mit dem wild wachsenden Hopfen von der Rheininsel Mariannenaue gebraut. Es trägt den Namen der traditionsreichen Weinlage „Rheinhell“, aus deren Rebgut die legendären Insel-Weine von Schloss Reinhartshausen erzeugt werden. Wir haben den wilden Hopfen, der in unmittelbarer Nachbarschaft der Rebstöcke gedeiht, als den zweiten Schatz der Insel wiederentdeckt und ihr dieses Winzerbier gewidmet. Unser Bier ist durch die Verwendung des wildwachsenden Hopfens völlig eigenständig in Duft und Geschmack. Es ist relativ leicht und sehr süffig. Es handelt sich um eine obergärige, unfiltrierte Bierspezialität „blonde pale ale“, gebraut nach dem deutschen Reinheitsgebot.

Weinguts-Tour – Weinverkostung auf der Mariannenaue

Die Weinberge, die Streuobstwiesen, der Wildhopfen und die zahlreichen Vogelarten… lassen Sie sich von der Magie der Insel erobern!
Nach der Überquerung der Rheins, landen Sie in einem Ökosystem der besonderen Art. Setzen Sie sich einfach mit unserem Team in Kontakt, wir unterbreiten Ihnen gerne einen individuellen Exkursionsangebot.

Die Schatzkammer

Sie suchen einen bestimmten Jahrgang? Sie wünschen einen Auszug aus unserer Liste?

Sie müssen mindestens 18 Jahre alt sein, um diese Seite zu betreten.

Bitte bestätigen Sie Ihr Alter.